Themen Reisen für Gruppen und Vereine

Immer mehr Gäste entscheiden sich aufgrund eines besonderen Themas zu einer Reise nach Costa Rica. Sei es das Hobby, der Beruf oder eine Weiterbildung. Costa Rica bietet in dieser Richtung eine enorme Vielfalt an Möglichkeiten, die kaum ein anderes Land auf so kleinem Raum bieten kann. Special Interest Reisen kann man aber meist nicht „von der Stange" kaufen. Wir gehen auf Ihre ganz persönlichen Wünsche ein und machen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

Da die Ausarbeitung von Themenreisen jeweils sehr individuell gestaltet wird, präsentieren wir Ihnen hier nur einige Möglichkeiten und keine fixen Themenrundreisen. Wir arbeiten Ihnen gerne eine individuelle, auf Ihre Wünsche zugeschnittene Spezialreise aus.



Landwirtschaftliche Erlebnisreise

 

Ganz besonders gefragt sind in Costa Rica landwirtschaftliche Themenreisen. Gemüse- und Früchteproduzenten, Ornamentalpflanzen-Plantagen, Kaffeeanbau, Zuckerrohranbau, aber auch Viehwirtschaft, Schweinemasten oder Hühnerzucht stehen im Zentrum. Bestens ergänzt werden solche Themenreisen auch mit dem Besuch des "CATIE" in Turrialba, einer international finanzierten Forschungsstation für nachhaltige Agrarwirtschaft in tropischen Gebieten, sowie "EARTH" in Guácimo, der Schule für Landwirtschaft in tropisch-feuchten Gebieten. Wir stellen Ihnen gerne eine Rundreise nach Wunsch Ihrer Kunden zusammen.

 

Exklusiv und nur für unsere Kundschaft ist der Besuch beim Schweizer Ananaskönig Johann Dähler

 

 


Ornithologische Themenreisen

 

Über 850 Vogelarten können in Costa Rica beobachtet werden. Das sind mehr Arten als in ganz Europa vorkommen. Costa Rica ist ein unbestrittenes Paradies für Birdwatcher. Auf einer 2-wöchigen Reise mit ornithologischem Führer, können über 300 Vogelarten beobachtet werden. Da muss das Ornithologenherz höher schlagen! Dazu kommen speziell ausgebildete Führer, welche die meisten der 850 Vogelarten sogar an der Stimme erkennen. Das Buch "The Birds of Costa Rica" ist das Standardwerk für jeden Ornithologen, der in Costa Rica eine Reise unternimmt. Wir haben langjährige Erfahrung in der Ausarbeitung solcher Reisen und kennen die besten Gebiete und haben die richtigen Führer dazu.

 

Göttervogel der Nebelwälder Costa Ricas:

Der Quetzal

 


Mit der Kamera auf Motivjagd

 

 In einer kleinen, exklusiven Gruppe auf Fotojagd durch den costa-ricanischen Regenwald – und das auch noch mit einem fotografiebegeisterten Reiseleiter! Das vielseitige, farbenfrohe Land bietet die unglaublichsten Fotomotive. Von dichtem Regenwald, über verschiedene bunte Vögel, Brüllaffen, Faultiere, wahnsinnig schöne Vulkane, Traumstrände bis hin zum zweithöchsten Berg Costa Ricas, dem Cerro de la Muerte hat Costa Rica einiges zu bieten.

 

 Costa Rica Fotoreise mit Florian Kuster


Tauchen in Costa Rica

 

Costa Rica liegt zwischen zwei Weltmeeren, dem Pazifik und dem Atlantik. Das grosse Erdbeben vom April 1991 hat die wenigen Koral­len­riffe an der Karibikküste stark in Mitleidenschaft gezogen. Aus diesem Grunde haben auch alle Tauch­schulen, die an der Karibikküste angefangen haben, bald wieder aufgegeben und sich an die Pazifikküste verlagert. Diese bietet einige hervorragende Möglichkeiten, neue Tauchreviere zu besuchen, insbesondere den Golf von Papagayo mit seiner spektakulären Unterwasserfauna und erstaunlichen Vielzahl von kleinen Inseln und Felsformationen. Es bieten sich dem passionierten Taucher rund 25 verschiedene Tauchgründe entlang der Küste an, die in nur 20 bis 50 Minuten Bootsfahrt erreichbar sind. Ein bisschen weiter entfernt liegen die „Islas Murcie­lagos" (Bat Islands) und die „Islas Catalinas" (Catalina Islands). Ein ausgezeichnetes Tauchrevier ist auch die Umgebung der „Isla de Caño" (Caño Island), ca. 20 km vor der Küste von Drake Bay (Bahia Drake) im nördlichen Teil der Halbinsel Osa. Die von der costaricanischen Regierung als Naturschutzgebiet ausgewiesene Insel ist von extrem tierreichen Gewässern umgeben, die in 45 Minuten bis 1 Stunde von der Küste aus erreichbar sind. Die „Isla de Coco" (Cocos Island) gilt als eine der weltbesten Tauchplätze mit vielen endemisch lebenden Tierarten.


Reittouren durch den Regenwald,

 

entlang der Karibik- und Pazifikstrände, zu aktiven Vulkanen und in die zahlreichen Reservate und Nationalparks. Kaum ein Land ist so gut geeignet für Reittouren wie Costa Rica. Wir haben vier 3-5-Tages-Touren mit deutschsprachigem Pferdeguide für Sie ausgearbeitet. Termine können frei vereinbart werden. Auf Wunsch arbeiten wir auch Ihre ganz persönliche Wunschreittour für Sie aus!